Über uns

Über uns

Das Team, dass hinter dem Projekt mycrowd.at steht, hat sich sehr lange darüber Gedanken gemacht, wie man CROWDFUNDING für jeden zugänglich machen kann. 

Laut einem Bericht der Arbeiterkammer sind in Österreich ÜBER 1,2 Millionen Menschen armutsgefährdet! Europaweit sind die Zahlen noch viel schlimmer!

Laut Euraktiv waren in Europa mehr als 120 Millionen EU-Bürger im Jahr 2013 von Armut oder sozialer Ausgrenzung gefährdet.

Genau aus diesen Gründen hat das Team keine Kosten und Mühen gescheut, um dieses Projekt ins Leben zu rufen. Eine Plattform für jedermann!

Mycrowd.at ist eine donate basierende Crowdfunding Plattform.

 

Leitfaden für erfolgreiches Crowdfunding

Crowdfunding bietet neuartige Chancen für die Finanzierung von engagierten Initiativen, aber man muss das Instrument auch zu nutzen wissen. Crowdfunding ist kein öffentlicher Geldautomat bei dem man sich einfach anstellt und auf die Geldausgabe wartet. Crowdfunding ist auch keine virtuelle Förderstelle im Internet bei der man seine Projekteinreichung deponiert und dann abwartet.

Erfolgreiches Crowdfunding ist das erfolgreiche mobilisieren einer Crowd (Menschenmenge).

 

Die wichtigsten Fragen vor dem Erstellen eines Projekts:

Habe ich ein Umfeld, welches ich motivieren kann?

Habe ich eine Idee, die neben meinen engsten Freunden auch andere Menschen interessieren könnte?

Bin ich bereits auf sozialen Medien aktiv und habe ich dort ein Umfeld für mein Anliegen aufgebaut? 

Macht es mir Freude kleine Erfolge mit anderen zu teilen und diese zum Teilen mit anderen aufzufordern?

Bin ich bereit einige Zeit in mein Crowdfunding Projekt zu stecken?

 

Die wichtigsten Schritte beim Anlegen eines Projekts:

Suche einen entsprechenden und spannenden Titel für dein Projekt. 

Die Kurzbeschreibung wird der wichtigste Text im Leben deines Projekts. Beschreibe dein Anliegen kurz und klar. In der Kürze liegt die Würze!

Erstelle dein persönliches Profil (unter „Mein Profil“). Ein Profilfoto und ein kurzer Absatz über deine Motivationen genügen oft schon, um nachhaltig Vertrauen aufzubauen.

Definiere Ziele, zeitliche Rahmen und visualisiere deine Träume mit aussagekräftigen Fotos, Videos und Texten.

 

Die fünf Stationen einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne:

Bilde ein kleines Projekt-Team

Die kleinste Zelle ist deine unmittelbare Umgebung. Das sind Familie, Freunde, Schul- oder Arbeitskollegen und die Leute vom Freizeitverein. Dort solltest du beginnen. Verabrede dich mit deinem engsten Umfeld, sie helfen dir sicher gerne bei der Informationsverbreitung. Der Erfolg beginnt in der eigenen Nähe.

Leite Interessenten und potentielle Unterstützer direkt zu deinem Projekt auf mycrowd.at

Verlinke dein Projekt auf mycrowd.at mit deiner Webseite. Nutze dafür einen guten Platz auf der Startseite.
Verlinke dein Projekt auf mycrowd.at auch mit Webseiten von befreundeten Vereinen oder Organisationen.
Poste dein neues Projekt mit Foto und Link auf Facebook und Twitter. Jetzt macht es sich bezahlt, wenn dein Umfeld mitmacht und deine Posts teilt und liked.
Erstelle eine auffällige Mail-Signatur mit einem Link zu deinem Projekt, die du allen Freunden zur Verfügung stellst.

Kümmere dich selbst um die ersten Funding-Erfolge 

Bereite Erfolgsnachrichten über deine Crowdfunding-Kampagne vor. Wenn laufend Spenden in dein Projekt eingehen, dann taucht dein Projekt immer wieder auf der Startseite von mycrowd.at auf. Dafür reichen bereits Spenden von 10 Euro. 
Mache ein kurzes Video, in dem du dein Projekt vorstellst! Mit Wort und Bild lässt sich oft viel einfacher und schneller kommunizieren, wieso dein Projekt so großartig ist!  Mache regelmässige Updates bei Projekt Fortschritt. Damit hast du immer wieder eine Erfolgsnachricht, die du verbreiten kannst.
Kontaktiere jeden Spender, jede Spenderin persönlich.

Mobilisiere nach deinen ersten Fortschritten alle Kräfte auf alle Kanälen

Poste die einzelnen Erfolgsnachrichten (neue Spenden, das neue Video, der Bericht in den Medien) regelmäßig auf Facebook.
Versende Mails an dein gesamtes Umfeld und nutze dabei deine Signatur. Zeige deine Freude über die kleinen Erfolge.
Berichte direkt bei deinem Projekt über den Fortschritt der Kampagne unter den Projekt-News. Damit erfährt die gesamte Mycrowd-Community über deine Aktivitäten.
Mache eine Party mit Freunden! Stelle dein Projekt ins Zentrum einer Party oder anderen Veranstaltung und zeige das Projekt auf mycrowd.at mit einem Videobeamer.

Dokumentiere nun laufend deine Aktivitäten

Schieße Fotos, mache Videos und schreibe Facebook-Posts oder Mails über deine Aktivitäten in der Finanzierungsphase. Erzeuge Erfolgsnachrichten und mache deinen Einsatz auf mycrowd.at sichtbar. Wenn deine Crowd die Crowd auf mycrowd.at begeistern kann, dann wirst du mehr Menschen erreichen als du jemals geträumt hast. Das ist deine große Chance. Nutze die Macht der Crowd! 

PROJEKT ERSTELLEN UND EINFACH LOSLEGEN!

KOSTENLOS ERSTELLEN